Archiv des Autors: Ellen

Sunday Garden Actions. 4pm

Hello Garden Friends and Spreeacker Partners,

We welcome you this Sunday, and every Sunday in our Food Forest and other gardens at the Spreefeld, Wilhelmine-Gemberg-Weg 10-14, after 4pm. We are collectively working on the future of urban farming in Berlin!

Contact us! Come over, exchange with us and do some gardening!

Gartensaison fängt an

Der Frühling naht. Dieses Jahr können wir auf unserer Waldgartenfläche so richtig los legen. Die Fläche ist vorbereitet, alle größeren Bäume stehen.

Unsere erste größere Gartenaktion wird sein am 7.4.2019 von 10 – 17 Uhr.

Wir wollen die Gabionen weiter bauen, den Weg verbessern und Pflanzen in die Erde bringen. Dann wollen wir eine regelmäßige Gartenzeit am Sonntagnachmittag einrichten, wo wi uns treffen, austauschen und gemeinsam gärtern können. Kommt alle vorbei !

Gartentage

Der heiße Sommer neigt sich dem Ende und wir können mit der Gartengestaltung weiter machen. Danke an alle, die in den heißen Sommermonaten so fleißig bewässert haben!

Bei unseren nächsten Gartentagen haben wir viel vor:

– im Frühling konnten wir durch die Bauverzögerungen nicht mehr alle geplanten Büsche in die Erde bringen. Das möchten wir nachholen.
– der Weg kann weiter gebaut werden
– eine Info-Tafel soll aufgestellt werden
– als Schutz vor Hunden möchten wir mit dem Bau einer niedrigen, bepflanzbare Mauer aus Gabionen (befüllbare Drahtkörbe) beginnen. Für die Begrünung oder Gestaltung gibt es viele Ideen: Steingarten mit Pflanzen, nur Steine, Beete mit Pflanzmatten, Insektenhotels, Sitzgelegenheiten.

Und wir möchten eine Mahlzeit aus unserer Ernte kochen: zum Abschluss des Gartenwochenendes gibt es Spaghetti mit selbstgeerntetem Pesto für alle.

Garten – Termine sind:
Samstag, den 29.9. und
Sonntag den 30.9. jeweils von 12 – 16 Uhr
auf der Waldgartenfläche im Wilhelmine-Gemberg-Weg, vor Haus 12.

Seid willkommen !

Es geht jetzt so richtig los !

Die Mängelbehebung durch die Strassenbaufirma auf der Waldgartenfläche ist erfolgt. Es wurde noch eine weitere Rigole verlegt. Beim letzten starken Regen hat sich gezeigt: das Wasser fließt nun viel besser ab !  Danke an das Bezirksamt und Eurovia für die schnelle Lösung.

Das bedeutet für uns: WIR KÖNNEN JETZT ENDLICH SO RICHTIG LOS LEGEN !!!

Wir haben nun in der nächsten Zeit viele Dinge vor: den Kompost und den Rindenhumus auf der Fläche verteilen. Der Weg kann weiter gebaut, eine Wasserstelle errichtet werden und wir haben einen Infopoint in der Holzwerkstatt von OMA bauen lassen, die wir aufstellen können. Die kleinen Pflanzen, die wir verteilt hatten, können nun ihren Platz im Waldgarten bekommen.

Für die Bodenverbesserung lassen wir von OMA ein Model für eine Wurmkiste bauen, mit der  Küchenabfälle in Kompost verwandelt werden. Alle Interessierten können sich das dann anschauen und eigene Wurmkisten anschaffen. Der Waldgarten freut sich über Bodenverbesserungsmaßnahmen.

Unser nächster Garteneinsatz: Sonntag, 17.6. um 14 Uhr.

Wir freuen uns auf Euch.