Postkarte Food Forest vorn

Liebe Nachbarn, Dear Neighbors!

Nach der Planungsphase, werden wir im Frühjahr 2018 mit der Erstbepflanzung des Waldgartens/Food Forest durchstarten!
____________________________________________________________________
Im Zuge der Fertigstellung und den amtlichen Feierlichkeiten
des 1. Bauabschnittes des Wilhelmine-Gemberg-Weges,
wollen wir euch am 11. Oktober 2017 um 16:30
gern zu einer kleinen Inforunde einladen
und euch die Idee vorstellen.
Ein nächstes Treffen mit einer ersten kleinen ist Ende Oktober angedacht.

Das Prinzip des Waldgartens ist in sich ein Geschlossenes, beinhaltet wenig Pflegeaufwand, Wildobstgehölze, essbare Stauden, viel Natur und soll für Jung und Alt ein Ort des Verweilens und Gärtnerns in ruhiger Atmosphäre werden.

Der Spreeacker e.V. beschäftigt sich im Wesentlichen mit der Uferweggestaltung zwischen Schilling- und Michaelbrücke und mit der Gestaltung des Waldgartens (Food Forest) sowie mit dessen Umsetzung. Dafür haben wir mit dem Straßen- und Grünflächenamt Berlin Mitte eine Pflege- und Nutzungsvereinbarung unterzeichnet.
Der 1. Waldgarten wird auf der Fläche zwischen der Wilhelmine-Gemberg-Weg 9 und 10 entlang der öffentlichen Stichstrasse als Zugang zum Uferweg entstehen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn einige von euch mitpflanzen und pflegen und ernten, da hier essbares Grün für alle entsteht.
Wir möchten unsere Nachbarn gern miteinbeziehen und sind auf der Suche nach Pflegepatenschaften und laden euch ein, bei Interesse sich bei uns zu melden.
Flyer Food Forest_1
Flyer Food Forest_2
facebook
MailPoet